Schwächephase

Eigentlich sollte der letzte Sonntag im Februar 2015 dazu genutzt werden, bei der Bramfelder Winterlaufserie neue persönliche Bestzeiten über 20km zu laufen. Doch dann kam alles anders! Die Grippe- bzw. Erkältungswelle hat auch um uns keinen Bogen gemacht. So musste das Training für viele Tage ruhen und vorsichtshalber haben wir danach den Wettkampf in Hamburg abgehakt. Vorbei ist es mit der Hoffnung auf den Gesamtsieg. Selbst den Status eines „100km-Helden“ werden wir bei dieser Winterlaufserie nicht mehr erreichen. Schwamm drüber – 2015 hat so viele Wettkampfhöhepunkte zu bieten, dass dieser kleine Verlust in der Vorbereitung zu verkraften ist. Jetzt gilt es, den Trainingsrückstand aufzuholen, denn der nächste Wettkampf kommt schneller als man denkt. Weiter geht’s!